kreativwirtschaft: interaktiver stadtplan

kreativwirtschaft: interaktiver stadtplan

start: interaktiver stadtplan

Mit über 400 Unternehmen und Freiberuflern aus den Kreativbranchen, das entspricht einem Anteil von über 30 Prozent aller Firmen, liegt die Stadt und der Landkreis Coburg als Kreativstandort auf Rang drei im bundesweiten Vergleich. Um dieses Innovations- und Knowhow-Potenzial für Unternehmen im Wirtschaftsraum Coburg zugänglich zu machen, hat Karin Ellmer das deutschlandweit einmalige Projekt „Interaktiver Stadtplan der Kreativwirtschaft“ im Sommer 2010 ins Leben gerufen. Seit 7. April ist dieser interaktive Stadtplan online. In einer Datenbank mit Karte sind die Standorte und Anbieter nach Kategorien sortiert verzeichnet und können bei einer Recherche leicht gefunden werden.

start: interaktiver stadtplan



Registrierung möglich:

Sie sind als Selbstständiger hauptberuflich in einer der Kreativbranchen im Wirtschaftsraum Coburg tätig?
Oder haben ein Unternehmen als Gewerbe im Haupterwerb im Wirtschaftsraum Coburg angemeldet?

Dann können Sie sich über dieses Online-Formular registrieren, ein Bild oder Logo hochladen und auf Ihre Internetseite verlinken. Das Ganze dauert lediglich zwei Minuten.
 

"Nehmen Sie teil und tragen Sie sich oder Ihr Unternehmen in den neuen interaktiven Stadtplan der Coburger Kreativwirtschaft ein. Dieses Marketing-Modul werden wir für Sie zusätzlich promoten. Ich freue mich auf Ihre Teilnahme!" (Karin Ellmer, Leiterin Designwerkstatt)


meldungen

Jahreskonferenz Kultur- und Kreativwirtschaft

Karin Ellmer, Leiterin der Designwerkstatt, besuchte die Jahreskonferenz der Kultur- und Kreativwirtschaft in Berlin und stellte Staatssekretärin Brigitte Zypries das Projekt Designwerkstatt vor.

Jahreskonferenz Kultur- und Kreativwirtschaft

Karin Ellmer, Leiterin der Designwerkstatt, besuchte die Jahreskonferenz der Kultur- und Kreativwirtschaft in Berlin und stellte Staatssekretärin Brigitte Zypries das Projekt Designwerkstatt vor.

veranstaltungen

Beratertag für Coburgs Kreativwirtschaft

Alle interessierten Selbständigen, Unternehmer oder Existenzgründer aus den Kreativbranchen haben am 11. November erneut die Gelegenheit, sich individuell beraten zu lassen. Die Ansprechpartnerin für Bayern im Kompetenzzentrum Kultur- & Kreativwirtschaft des Bundes, Inci Ceylan, bietet individuelle kostenlose Orientierungsberatungen, Sprechtage und Möglichkeiten zur regionalen Vernetzung. Vereinbaren Sie heute Ihren Beratungstermin.